Warum SCHUTZWALD_RAVE?

Der SchuWaRa steht für Lebensfreude an der hessischen Bergstraße.

Menschen aus der Region finden sich für die Region zusammen und unterstreichen kulturell die Bedeutung einer in“takt“en Natur – Musik und Wälder. Wirft man einen Blick von Worms über die Ebene an die Bergstraße, charakterisiert sich die Region Bergstraße durch Weinreben und Schutzwälder an den Hanglagen bis hinein in den Odenwald. Wälder in ganz Deutschland bieten uns Menschen, Tieren und der Natur gleichermaßen einen Rückzugsort, tragen positiv zur Sauerstoffproduktion und zur Regulierung des Klimas bei, bieten einen hervorragenden Bodenschutz und reinigen Wasser.

Namensgebend für das Event ist der Schutzwald auf Juhöhe oberhalb von Heppenheim, welcher seit 2018 gerodet werden soll. Die Veranstalter haben kurzerhand für alle Wälder, die immer noch tagtäglich in Deutschland gerodet werden, den Schutzwald zum Programm gemacht.

Elektronische Musik bildet eine sehr organische und rhythmische Form, Bässe und Klänge fließen oder pulsieren im Takt des Lebens.

Menschen aus der Region bedeutet: „Zahlreiche DJs und Unternehmen und Unterstützer, die sich dem Nachhaltigkeitsgedanken verpflichtet fühlen.“ Und den Erlös an einen Naturschutzverband spenden.

Eure

SchuWaRa Crew